So fing alles an, mit der kleinen Macke :-)


In einer Bierrunde bei meinem Kumpel Thomas fing alles an. Irgendwie kamen wir auf das Thema Lanz bzw. Ursus. Ein Förster im Nachbarort hat auch schon drei Bulldogs restauriert, wo wir ab und zu schon mal geschaut haben. Schon als kleiner Junge haben mich solche Maschinen begeistert. Ich beschloß mir auch soetwas anzuschaffen. Schnell stellte sich heraus, das 45er Lanz Bulldogs echt zu teuer sind. So blieb ich dann doch erstmal beim Ursus.
Im Februar 2003 habe ich einige Anzeigen in Schlepperpost, Suche und Find und in diversen Kleinanzeigenseiten im Internet geschalten. Dies wurde mir unter anderem aus Polen angeboten:

restauriert Rot unrestauriert unrestauriert
unrestauriert

Es wurden mir viele Angebote gemacht, Lanz Bulldog meist aus Deutschland und sündhaft teuer. Unrestauriert so um die 9000 bis 12.000 . Das war mir ein bischen zu viel. Eine "Zwischenhändler" wollten mir einen Ursus aus Polen vermitteln...... aber ich weiß nicht genau...Irgendwann rief mich ein alter Mann an. Er sagte er hätte einen Ursus, aber schon teilzerlegt und komplett. Das weckte mein Interesse, zumal er schon Vorderachse und Bremsen neu gemacht hat und alle Teile gestrahlt hat. Rostschutz war auch schon drauf. Ich mußte den Bulldog sehen. So machte ich mich gleich nach meiner Nachtschicht auf den Weg dahin. Mit dem was ich gesehen habe war ich ganz zufrieden. Alles sauber zerlegt, nichts durcheinander und nichts größeres defekt. Auch war noch ein neuer gebrauchter Zylinderkopf dabei. Ich habe viele Bilder gemacht und mich von Leuten beraten lassen die Ahnung haben.

Hinterachse Bodenblech Exenter Kleinteile und Kupplung
Felgen Hinterachse Getriebe Kurbelgehaeuse Luftfilter
Schaltwellen Schaltwellen Vorderachse Zapfwelle

Ich beschloss den Bulldog zu kaufen. Nun muß noch das finanzielle abgeklärt werden.
Als dies nun geklärt war und ein Termin mit dem Verkäufer vereinbart war, machte ich mich allein mit einem LKW auf dem Weg.

LKW LKW LKW

Man kann deutlich sehen, wie es den LKW in die Knie gezwungen hat. Da der Verkäufer seine ganze Werksatt aufgelöst hatte, wurde es noch erheblich viel. Aber es kam mir ganz recht. So bekam ich noch viel Werkzeug und viele Kleinteile mit.